Projekt Beschreibung

VON OBEN UND UNTEN

UNGEWÖHNLICHE PERSPEKTIVEN

In dieser Serie dreht sich alles um ungewöhnliche Perspektiven. Es ist immer eine Sache des Blickwinkels und des Betrachtungsstandpunktes wie eine Sache wirkt. In der Regel sehen wir Menschen die Welt aus der Normalperspektive. Doch was man jenseits unserer normalen Sehgewohnheiten in der der Vogel- oder Froschperspektive sieht, ist sehr viel spektakulärer. Vielleicht ist es der alte Traum vom Fliegen, der uns so gerne auf Berge und Türme steigen lässt, um den Blick von oben zu haben, um uns freier zu fühlen. Im Gegensatz dazu fühlt man sich beim Blick von unten als Betrachter klein, die Motive wirken größer, dramatischer und mächtiger.

Ich bin fasziniert von den grafischen Mustern von Treppenhäusern die sich aus der „von-oben“ oder „von-unten“ Perspektive ergeben. Wo es ein interessantes Treppenhaus gibt, liegt ich dort auf dem Boden oder steige bis ganz nach oben um die Schönheiten zu fotografieren.

WEITERE SERIEN