Projekt Beschreibung

MEN AT WORK

FOTOGAFIERTE ARBEITSWELTEN

Es geht eine Faszination aus, vom Mann bei seiner harten Arbeit. Wenn er in seinem Arbeitsumfeld ungeschönt gezeigt wird – nicht in Szene gesetzt. Zufällig, unge-schminkt und echt – das ist der Anspruch, den Regine Richter an den Worker bei seiner Arbeit hat. Nicht die dokumentarische Darstellung eines Arbeitsprozesses steht im Vordergrund, hier geht es ausschließlich um den Menschen. Es ist Richters Anspruch, nur ungestellte Situationen zu fotografieren, wie zufällig aus der Position des nicht wahrgenommenen Betrachters beobachtet.

Hartes und Sanftes, Zufälligkeit und Berechnung, Handarbeit und High-Tech, all das stellt Regine Richter in ihrer Arbeit spielerisch nebeneinander. Die Bildaussagen behindern sich nicht, sondern ergänzen sich auf ästhetische Weise. Pure menschliche Vitalität im Umfeld seelenloser Materie erzeugt ein hohes Maß an reizvollem Gegensatz.

Die Arbeiten werden als FineArt-Drucke in der Größe Din A3+ in Schwarzweiß präsentiert. Die Bearbeitung mit harten Kontrasten unterstreicht einmal mehr die Darstellung des Menschen in einem rauen und von Mühsal geprägten Umfeld. MEN AT WORK ist ein Projekt, das viel zu bieten hat: vom bloßen Betrachten einfach schöner Bilder bis hin zur philosophischen Annäherung an ein Lebensgefühl. Die Fotografin erreicht in ihren Bildern eine Unmittelbarkeit, die sich dem Betrachter wie von selbst eröffnet.

WEITERE SERIEN